Anita Sieber Hagenbach

In meinen Bildern dient die Schrift oft als zusätzliches, manchmal hauptsächliches Ausdrucksmittel: inhaltlich, grafisch und/oder ornamental. Worte, biblische Texte werden zum Schrift-Bild. Zu den Kostbarkeiten oder Provokationen von Begriffen, biblischen Texten kann ein neuer Zugang entstehen.
Bei installativen Arbeiten geht es mir in der Regel darum, Bekanntem, vielleicht Alltäglichem, eine neue Funktion zu geben oder in einen überraschenden Kontext zu stellen.

Gedanken
Biografie und
Ausbildung
Ausstellungen und
Kunst im
öffentl. Raum
Wettbewerbe/Preise